Die vereinbarte Versicherungssumme wird in der Unfallversicherung im Fall eines innerhalb bestimmter Fristen eingetretenen Unfalltodes an die Hinterbliebenen fällig.

In der Lebensversicherung kann neben der Todesfallleistung eune zusätzliche Unfall-Todesfallleistung vereinbart werden. Diese kann einfach oder auch das mehrfache der Versicherungssumme betragen. Jedoch hängt die Prämie vom Gesundheitszustand und Alter ab, sodass der Unfalltod ggf. günstiger über eine Unfallversicherung abgeschlossen werden kann. Einige Versicherer schließen weitere Leistungen in die Unfallzusatzversicherung ein. So kann auch vereinbart werden, dass die Leistung auch bei Erwerbsunfähigkeit infolge eines Unfalls an die versicherte Person ausgezahlt wird.