DPMA steht für Deutsches Patent- und Markenamt. Die Zentralbehörde erteilt Patente, trägt Marken, Gebrauchsmuster und Designs ein und verwaltet sie. Außerdem informiert die DPMA die Öffentlichkeit über gewerbliche Schutzrechte. Das DPMA ist dem Bundesministerium der Justiz angegliedert. Früher auch unter dem Kaiserlichen Patentamt und später dem Reichspatentamt bekannt.