Das AltEinkG ist die Abk. Alterseinkünftegesetz. Das AltEinkG ist am 1.1.2005 in Kraft getreten. Das Ziel des AltEinkG ist die Entlastung der gesetzlichen Rentenversicherung und die steuerliche Gleichbehandlung aller Alterseinkünfte, denn es wurde die Besteuerung der Alterseinkommen neu geregelt. Mit dem AltEinkG fördert der Staat vor allem solche privaten Vorsorgeprodukte, die eine lebenslange Rente garantieren. Die gesetzliche Rente und die Beamtenpensionen wurden im Gegenzug abgesenkt. Der Bürger hat nun mehr Verantwortung für seine individuelle Lebensplanung und für ein sicheres Alterseinkommen.

Ähnliche Einträge