Select Page

c.i.c.

culpa in contrahendo (lateinisch: Verschulden bei Vertragsschluß) bezeichnet die schuldhafte Verletzung von Pflichten aus einem inem vorvertraglichen Schuldverhältnis.

cic

siehe c.i.c.

CISG

Auch UN- oder Wiener Kaufrecht genannt, regelt den Warenkauf zwischen gewerblichen Verkäufern aus verschiedenen Vertragsstaaten.

Cost-average-effect

Der cost-average-effect wird häufig bei dem Kauf von Anteilen von Investmentanteilen und ETF benutzt. Bei einer gleichbleibenden Sparrate werden bei höheren Kursen weniger Investmentanteile dem Depot gutgeschrieben, bei niedrigeren Kursen mehr Anteile....