Select Page

Hunde, die bellen, beißen nicht. Auf diese Volksweisheit sollten Sie als Hundebesitzer nicht bauen. Denn als Tierhalter (nicht nur als Hundebesitzer) haften Sie für Schäden, die Ihre Tiere Dritten zufügen. Hier kommt jedoch anstelle der sogenannten deliktischen Haftung aus BGB 823ff die Gefährdungshaftung für Luxustiere nach BGB 833 zum tragen, jedoch bei Nutztieren eine Haftung “nur” für vermutetes Verschulden.

Die Tierhalterhaftpflichtversicherung unterscheidet sich wie folgt:

  • Die private Bienenzüchtung und zahme Haus- und gezähmte Kleintiere sind obligatorisch in der Privathaftpflichtversicherung mitversichert.
  • Tierhalter gewerblicher Nutztiere oder Zuchttiere können diese über Ihre Betriebshaftpflichtversicherungi.d. Regel mitversichern.
  • Bei betrieblichen Haftpflichtversicherungen sind oft reine Wachhunde mitversichert.
  • Für die Absicherung Ihres Hundes wird die Hundehalterhaftpflichtversicherung benötigt. Für Hunde im Zwinger kann ggf. die für den einzelnen Hund bzw. Hunde günstigere Zwingerhaftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Vorübergehender Auslandsaufenthalt, Deck- und Mietsachschäden auch für bewegliche Einrichtung sollten im Versicherungsschutz eingeschlossen werden. Für Schlittenhunde- und Hunderennen kann ebenfalls Versicherungsschutz angefragt werden.
  • In der Pferdehalterhaftpflichtversicherung, welche Pferde ebenso wie Esel und Pony´s versichert, sollten neben Deckschäden ebenfalls Flurschäden, die das Tier anrichten kann, mitversichert werden.

Beachten Sie bitte, dass die auf diesen Internetseiten zur Verfügung gestellten Informationen und Produkt-Vorschläge eine persönliche Beratung nicht ersetzen können. Versicherer nutzen unterschiedliche Bedingungswerke (sogenanntes wording) und können daher von den o.g. Ausführungen abweichen. Auch kann es sein, dass seit der Artikelveröffentlichung Änderungen (z.B. aufgrund der Rechtsprechung oder im Gesetzgebungsverfahren) eingetreten sind, die in diesen Artikeln enthaltenen Darstellungen nicht berücksichtigt wurden. Insbesondere bei älteren Artikeln könnte es sein, dass deren Inhalte nicht mehr vollständig zutreffend sind.  Die Komplexität und der ständige Wandel der behandelten Materie machen es jedoch erforderlich, Haftung und Gewähr auszuschließen.

Sollten Sie Fragen haben, dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gern.

Fragen Sie uns! Wir kennen uns aus - Der Versicherungsmakler mit Sachverstand.

Oder schauen Sie auf unseren youtubekanal für Desintesessierte vorbei. Dort haben wir zum Thema Versicherung einige Filme hinterlegt.