Elementarschäden – Die Versicherung gegen Hochwasser

Naturereignisse nehmen seit Jahren zu und Elementarschäden kommen den Geschädigten teuer zu stehen. Denn immer häufiger werden bislang nicht betroffene Regionen überflutet. Bäche verwandeln sich in kurzer Zeit in reißende Flüsse, sintflutartige Regenfälle setzen binnen weniger Minuten ganze Stadtviertel unter Wasser. Oft sind von Elementarschäden auch Ortschaften weit außerhalb eines Gewässers betroffen. Auch Schneedruck ist gerade bei Flachdach-Konstruktionen, wie sie häufig bei Hallen anzutreffen sind, eine Gefahr. Für diese Elementarschäden ist nur nur die Elementarschadenversicherung zuständig. Der Versicherungsschutz gegen die finanziellen Folgen von Elementarschäden oder Elementarschaden, also die Elementarschadenversicherung gehört als wichtiger Baustein zu jeder Gebäudeversicherung, Inventarversicherung und Hausratversicherung dazu, da die Ausmaße eines solchen Ereignisses meist höchste finanzielle Folgen für die Betroffenen hat oder sogar die Existenz Ihres Unternehmens gefährden kann.

GDV_Haus_Rettungsring

Was ist die Elementarschadenversicherung und für welche Elementarschäden leistet sie?

Die Elementarschadenversicherung schützt Eigentümer und Mieter vor den finanziellen Folgen von Naturereignissen, sogenannten Elementarschäden. Gegen Elementarschäden können Sie somit Ihr Gebäude, Ihre Betriebseinrichtung oder Ihren Hausrat versichern. I.d. Regel ist die Gefahr Elementarschaden jedoch nicht einzeln zu versichern, sondern wird an den Gebäude-, Hausrat oder Betriebsinhaltsversicherungsvertrag „angehängt“. Die Elementarschadenversicherung leistet bei den folgenden Elementarschäden:

Sie vermissen die Elementargefahr Sturm? Das Sturmrisiko ist Bestandteil der Gebäude-, Hausrat oder Betriebsinhaltsversicherungsvertrag, sofern vereinbart.

Sie wollen mehr wissen? Klicken Sie hier für die ausführlichen ergänzenden Information.

Auf der folgenden Abbildung sehen Sie, wie Versicherungsgesellschaften die Elementargefahren charakterisieren:

GdV, Elementarschäden, Elementarschaden, Elementarschadenversicherung Unser Maklertipp: Schauen Sie sich die Versicherungsbedingungen genau an. Es gibt Versicherungsprodukte, die nur einen eingeschränkten Versicherungsschutz bieten, sodass bspw. Starkregen und Überschwemmung oder das Ansteigen des Grundwassers bis an die Oberfläche nicht versichert sind. Häufig merken Sie es erst im Schadenfall. Auch unterscheiden die Versicherer die Höhe der Selbstbeteiligung je Schadenereignis.

Was leistet die Elementarschadenversicherung?

  • Ihre Reparaturkosten im und am Haus sowie der mitversicherten Nebengebäude
  • die Trockenlegung Ihres Gebäudes
  • die Sanierung Ihres Gebäudes
  • den eventuellen Abriss des Gebäudes und Konstruktion und Bau eines gleichwertigen Hauses
  • Kosten einer alternativen Unterkunft bzw. Mietausfälle bei vorübergehender Unbewohnbarkeit des Gebäudes für einen bestimmten Zeitraum
  • Übernahme Reparaturkosten für das gesamte versicherte und beschädigte Inventar bzw. den Wiederbeschaffungspreis bei Zerstörung
  • Bei Erdsenkung ist zu beachten, dass die Elementarschadenversicherung nur bei Schäden durch natürliche Hohlräume eintritt

Was ist nicht versichert?

Wenn der Grundwasserspiegel bspw. durch Starkregen steigt, sodass das Wasser in die Kellerräume oder Wohnung läuft, ist es

Schäden durch Grundwasser sind üblicherweise in allen Versicherungsbedingungen explizit ausgeschlossen. Das Schadenspotenzial ist der Versicherungswirtschaft zu hoch und bei Umlegung der Schäden auf die Wohngebäudeprämien, würden diese wohl für viele Gebäudebesitzer unbezahlbar.
Schadenregulierung Muster Elementarschäden 20

Schadenregulierung Elementarschaden 2013 über 51.000 EUR

Wie gefährdet ist mein Gebäudestandort?

Der neue interaktive Kompass Naturgefahren vom GdV gibt Ihnen per Mausklick Auskunft darüber. Es werden dort Naturgefahren wie Hochwasser, Starkregen, Sturm, Blitzschlag und Erdbeben angezeigt. Der GdV hofft, dass durch diesen Kompass Naturgefahren Ihr Bewusstsein für die Risiken von Naturereignissen geschärft wird. Derzeit, Stand Januar 2015, gibt es den Service jedoch erst für Sachsen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Berlin. Jedoch plant die Versicherungswirtschaft ein bundesweit einheitliches und verständliches, internetgestütztes Informationssystem über die örtliche Hochwassergefahr zur Verfügung zu stellen.

Was ist überhaupt Zürs?

Zürs Geo ist ein geografisches Zonierungssystem für Überschwemmung, Rückstau und Starkregen. Nach Angaben der Versicherungswirtschaft sollen so nahezu 99 Prozent der Gebäude in Deutschland problemlos gegen Überschwemmung versicherbar sein. In Zürs Geo sollen mehr als 20 Millionen Hauskoordinaten integriert sowie rund 200.000 Kilometer Fließgewässer aufgenommen worden sein. Über 200 Wasserwirtschaftsbehörden in allen Bundesländern haben ihre Überschwemmungsdaten und -gebiete gemeldet. Zürs Geo Elementarschäden Elementarschadenversicherung 2008 wurde ZÜRS Geo mit dem internationalen Preis für Geoinformationssysteme, dem ESRI-Award, vom Environmental Systems Research Institute ausgezeichnet.

Was hat Zürs mit Elementarschäden zu tun?

Die Versicherer benötigen das geografische Informationssystem (GIS) für die Elementarschadensversicherung von Gebäuden, Betriebsinhalt und Hausrat sowie für die Umweltschadensversicherung. So können die Versicherer auf Knopfdruck erfahren, ob Ihr Gebäude

  • in einem hochwassergefährdeten Gebiet steht.
  • ein sogenanntes Umgebungsrisiko wegen des beinhalteten Gewerbebetriebes für eine Umweltschadensversicherung birgt.

Für das Hochwasserrisiko sind alle Gebäude in sogannte Gefährdungsklassen eingestuft:

  • Gefährdungsklasse 1 bedeutet, statistisch seltener als einmal alle 200 Jahre ein Hochwasser
  • Gefährdungsklasse 2 bedeutet, statistisch 1 mal in 50-200 Jahren ein Hochwasser
  • Gefährdungsklasse 3 bedeutet, statistisch 1 mal in 10-50 Jahren ein Hochwasser
  • Gefährdungsklasse 4 bedeutet, statistisch 1 mal in 10 Jahren ein Hochwasser

Die Versicherungsdichte in den einzelnen Bundesländern können Sie hier ansehen.

Was können Sie tun?

Laut GdV sind schadenverhütende Maßnahmen des Hausbesitzers für die Versicherbarkeit:

  • Kellerfenster, Türen und Lichtschächte mit Sicherungssystemen ausstatten.
  • Vorhandene Rückstauklappen sollten funktionsfähig sein. Also regelmäßig vom Fachbetrieb überprüfen lassen
  • Gefährdete Räume fliesen (z. B. Erdgeschoss).
  • Wertgegenstände und elektrische Geräte nur in den oberen Stockwerken aufbewahren.
  • Den Öltank bzw. die Öltanks sollten Sie besonders schützten. Denn wenn Heizöl in das Grundwasser gelangt, können erhebliche Schäden an Ihrem Eigentum sowie auch an fremden Nutzflächen und Gewässer entstehen. Ihr Öltank/ Öltanks und die Rohrleitungen sollten möglichen Wassereinwirkungen durch Grund- oder Hochwasser Stand halten.
  • Weitere Hinweise zur Vorbereitung bei Drohen möglicher Überschwemmung finden Sie hier

Unser Maklertipp: Nach Naturkatastrophen gibt es für Geschädigte oft keine staatliche Hilfe und Unterstützung mehr, wenn Versicherungsschutz gegen Elementargefahren für Verbraucher und Unternehmer angeboten wurde.

Beachten Sie bitte, dass die auf diesen Internetseiten zur Verfügung gestellten Informationen und Produkt-Vorschläge eine persönliche Beratung nicht ersetzen können. Versicherer nutzen unterschiedliche Bedingungswerke (sogenanntes wording) und können daher von den o.g. Ausführungen abweichen. Auch kann es sein, dass seit der Artikelveröffentlichung Änderungen (z.B. aufgrund der Rechtsprechung oder im Gesetzgebungsverfahren) eingetreten sind, die in diesen Artikeln enthaltenen Darstellungen nicht berücksichtigt wurden. Insbesondere bei älteren Artikeln könnte es sein, dass deren Inhalte nicht mehr vollständig zutreffend sind.  Die Komplexität und der ständige Wandel der behandelten Materie machen es jedoch erforderlich, Haftung und Gewähr auszuschließen.

Sollten Sie Fragen haben, dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gern.

Fragen Sie uns! Wir kennen uns aus - Der Versicherungsmakler mit Sachverstand.

Oder schauen Sie auf unseren youtubekanal für Desintesessierte vorbei. Dort haben wir zum Thema Versicherung einige Filme hinterlegt.