Elektronik-Betriebsunterbrechungsversicherung

Nach dem versicherten Sachschaden an Ihrer Elektronik kann es sein, dass Sie nicht sofort mit der Produktion, dem Verkauf oder der Dienstleistung anfangen können. Die Elektronik-Betriebsunterbrechungsversicherung soll die Gefahr mindern, dass sich mit jedem Tag Verzögerung bei der Wiederherstellung Ihrer Elektronik die Gefahr erhöht, dass Ihre Kunden fern bleiben. Schlimmstenfalls wandern Sie gleich zum Mitbewerber ab. Auch kann es sein, dass Ihre Kosten wie Gehälter, Mietverträge, Leasingverträge, Energiekosten, Bankkredite und Versicherungsbeiträge weiter bedient werden müssen, obwohl geringe oder keine Einnahmen erzielt werden. Je spezieller Ihre versicherten elektronischen Anlagen sind, desto größer ist das Risiko einer längeren Verzögerung. Die schnelle Wiederherstellung Ihrer Elektronik nach einem versicherten Schaden hat daher sicherlich oberste Priorität. Für diesen Fall gibt es die Elektronik-Betriebsunterbrechungsversicherung. Sie leistet bei einem versicherten Sachschaden (siehe Elektronikversicherung) für den entgangenen Gewinn und die fortlaufenden Kosten, die aufgrund der Betriebsunterbrechung entstanden sind.

Elektronikversicherung
Sie wollen mehr wissen? Klicken Sie hier für die ausführlichen ergänzenden Informationen.

Was ist in der Elektronik-Betriebsunterbrechungsversicherung versichert?

Werden elektronische Anlagen oder Geräte in Ihrem Betrieb durch einen versicherten Sachschaden zerstört oder beschädigt und in ihrer Funktion beeinträchtigt, ersetzt der Versicherer den Ihnen entstehenden Unterbrechungsschaden. Dies gilt im Übrigen auch bei Abhandenkommen von elektronischen Geräten, wenn diese Gegenstand der Elektronik-Betriebsunterbrechungsversicherung sind.

Was sind typische Betriebsunterbrechungsschäden?

  • Sachschäden durch Beschädigung oder Zerstörung an Ihren elektronischen Anlagen bzw. Geräten durch nicht vorhergesehene Ereignisse
  • Abhandenkommen von elektronischen Anlagen und Geräten durch Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub oder Plünderung

Wie hoch ist die Versicherungsleistung und wie wird die Versicherungssumme ermittelt?

Die Versicherungssumme entspricht in der Elektronik-Betriebsunterbrechungsversicherung den fixen Kosten und dem Betriebsgewinn eines Jahres. Die Leistung wird im Schadensfall für den vereinbarten Haftungszeitraum geleistet. Die Haftungszeit richtet sich nach der zur Wiederbeschaffung einer Anlage notwendigen Zeit und sollte daher vorab sachgerecht ermittelt werden. Ersetzt werden ggf. auch Schadenminderungskosten, welche für Mehrkosten von Eilfrachten, provisorische Reparaturen sowie ggf. angefallene Mietkosten während der Reparaturdauer für eine Ersatzanlage bzw. ein Ersatzgerät anfallen.

 

Einschlüsse werden in der Regel in den AVB / BBR mit Teilversicherungssummen, versicherungstechnisch sogenannten Sublimits, dokumentiert. Ob Sie oder Ihr Unternehmen einzelne Gefahren selbst tragen können und welche Gefahren durch den Versicherer zu tragen sind, gilt es zu prüfen und zu analysieren.

Billig muss für Sie als Unternehmer / Unternehmen nicht immer günstig sein. Eine hohe Prämie ist nicht automatisch gut. Es gilt das richtige Produkt zu finden. Im sogenannten „Kleingedruckten“ finden sich oft juristische Ausführungen, die speziell für die Tätigkeit Ihres Unternehmens ungeeignet oder unzureichend sein können. Der Versicherungsnehmer kann oft erst im Schadenfall erkennen, ob er das richtige Produkt gewählt hat.

Beachten Sie bitte, dass die auf diesen Internetseiten zur Verfügung gestellten Informationen und Produkt-Vorschläge eine persönliche Beratung nicht ersetzen können. Versicherer nutzen unterschiedliche Bedingungswerke (sogenanntes wording) und können daher von den o.g. Ausführungen abweichen. Auch kann es sein, dass seit der Artikelveröffentlichung Änderungen (z.B. aufgrund der Rechtsprechung oder im Gesetzgebungsverfahren) eingetreten sind, die in diesen Artikeln enthaltenen Darstellungen nicht berücksichtigt wurden. Insbesondere bei älteren Artikeln könnte es sein, dass deren Inhalte nicht mehr vollständig zutreffend sind. Die Komplexität und der ständige Wandel der behandelten Materie machen es jedoch erforderlich, Haftung und Gewähr auszuschließen.

Sollten Sie Fragen haben, dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gern.

Fragen Sie uns! Wir kennen uns aus - Der Versicherungsmakler mit Sachverstand.

Oder schauen Sie auf unseren youtubekanal für Desintesessierte vorbei. Dort haben wir zum Thema gewerbliche Versicherung einige Filme hinterlegt.