Als Verbraucher gilt jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu privaten Zwecken abschließt. Kein Verbraucher ist, der ein Rechtsgeschäft überwiegend zu gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit abschließt.