Die Riester-Rente ist eine Form der privaten Altersvorsorge, die vom Staat gefördert wird. Folgende Produkte werden für die Riesterrente für die Ansparphase angeboten:

  • Banksparplan
  • Bausparvertrag
  • Investmentfonds
  • Rentenversicherung

Die Verrentungsphase wird spätestens ab dem 80. Lebensjahr nur noch durch private Rentenversicherer angeboten. Guthaben wird dann auf diese Verträge tranferiert. Der Steuerpflichtige baut durch entsprechende Beitragszahlungen langfristig Vorsorgekapital auf. Dabei erhält er vom Staat Zulagen und gegebenenfalls eine über die Zulagen hinausgehende Steuerermäßigung im Rahmen eines Sonderausgabenabzuges. Im Gegenzug dazu hat der Gesetzgeber die gesetzlichen Rentenversicherungsansprüche und Beamtenpensionen abgesenkt.

Ähnliche Einträge