Der Entschädigungsfonds ist im Pflichtversicherungsgesetz (PflVG) §12ff geregelt. Der Entschädigungsfonds reguliert Schäden aus Kraftfahrzeugunfällen, wenn bzw. das Unfallverursacher Fahrzeug eines Kfz Unfalls nicht ermittelt werden kann oder gar keine Kfz-Haftpflichtversicherung besteht. Der Geschädigte kann seine Ersatzansprüche auch gegen den „Entschädigungsfonds für Schäden aus Kraftfahrzeugunfällen“ unter bestimmten Umständen geltend machen. Der Entschädigungsfonds ist zusätzlich auch als Entschädigungsstelle für Auslandsunfälle zuständig.

Ähnliche Einträge