1. Begriff einer Vertriebsform ohne die Einbindung von Außendienst. Der Kunde tritt also direkt mit dem Versicherer in Verbindung.
  2. Als Direktversicherung bezeichnet man aber auch einen Durchführungsweg der BAV: Dabei schließen Arbeitgeber als Versicherungsnehmer einen Vertrag auf den Arbeitnehmer ab, der dann bzw. Im Todesfall die hinterbliebenen die Leistung aus dieser Direktversicherung erhalten.

 

Ähnliche Einträge