Eine Annahmeerklärung kann anstelle einer zeitnahen Erstellung eines Versicherungsschein oder Police durch den Versicherer formlos erklärt werden. Die Annahmeerklärung wird in der Regel getan, wenn z.B. aus technischen oder innerbetrieblichen Gründen nicht sofort eine Police erstellt werden kann. Das für den Vertragsschluss entscheidende Datum ist grundsätzlich dem Zugang der Annahmeerklärung zu entnehmen. Stellt der Versicherungsnehmer ggf. über einen Versicherungsmakler oder Versicherungsvermittler einen Antrag (sogenanntes Antragsmodell), erklärt der Versicherer i.d.Regel seine Annahme durch Zusendung der Versicherungspolice.

Ähnliche Einträge