Das AGG steht für das Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz. Das AGG hat als Ziel, Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität zu verhindern oder zu beseitigen. In Verträgen für Rechtsschutzversicherung und Betriebshaftpflicht sind häufig das AGG mitversichert.

Ähnliche Einträge